Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutschland finanziert UNIDO-Projekt zu COVID-19 in Afrika

Ambassador Küntzle presents credentials, UNIDO

Ambassador Küntzle presents credentials, UNIDO, © UNIDO

Pressemitteilung

Wien, 2. Dezember 2020: Botschafter Küntzle und der Generaldirektor der VN-Organisation für industrielle Entwicklung (UNIDO), Li Yong, unterzeichneten eine Projektvereinbarung über eine Million Euro. Hiermit wird die Verteilung von Schutzausrüstung, Ventilatoren und Desinfektionsmitteln zur Bekämpfung von COVID-19 in Afrika mitfinanziert. Botschafter Küntzle sagte nach der Unterzeichnung:


This support is definitely about putting people first. The fight against Covid-19 is far from over, not in Europe and unfortunately even less so in developing countries. People in many developing countries have been hit much harder by the pandemic than ourselves. I’m greatful for this cooperation within the framework of UNIDO. More and better equipment is needed for increased resilience and to strengthen productive capacities in developing countries.


mehr



nach oben